Chronik

Der Verein wurde am 15. Januar 1911 als Männergesangverein gegründet. Im Gründungsjahr hatte der Verein 27 aktive Sänger und 13 passive Mitglieder. Zehn Jahre später erweiterte sich der Verein bereits auf 44 aktive und 20 passive Mitglieder.

Im Februar 1942 dachte man über eine Gründung eines gemischten Chores nach, da viele Sänger in den Krieg einberufen wurden. 13 Sängerkameraden fielen dem 2.Weltkrieg zum Opfer.

Am 27. Oktober 1946 erfolgte der Neubeginn des gemischten Chores mit 24 Sängerinnen und
25 Sängern.

Im Jahre 1986 feierte der Gesangverein Liederkranz Neusatz e. V. sein 75-jähriges Vereinsjubiläum mit einem 4-tägigen Fest.

In den 90er Jahren konnte man leider nicht genügend aktive Mitglieder für den Verein gewinnen. Aus diesem Grund wurde über die Zukunft des Liederkranzes nachgedacht und diskutiert, wie es weitergehen könnte. Öffentliche Auftritte waren fast nicht mehr möglich. Bei der Jahreshauptversammlung im Jahre 1999 legte Ehrenchorleiter Albert Thoma nach 30-jähriger Tätigkeit sein Amt als Dirigent nieder. Als neue Chorleiterin konnte man Frau Timea Toth verpflichten. Im selbigen Jahr startete durch die Initiative der aktiven Vereinsmitglieder, dem 1. Vorsitzenden Heinz Kull und ihrer Chorleiterin Frau Toth eine Werbekampagne, um junge Sängerinnen und Sänger für einen Jungchor zu interessieren.

Mit Erfolg - bis zum Jahresende 1999 konnte man 12 neue aktive Mitglieder gewinnen.

Seit dem Jahr 2000 tritt der Chor unter dem Namen

auf.

Am 19. Oktober 2003 legte Frau Timea Toth ihr Amt als Chorleiterin unseres Chors ab, neue Chorleiterin ist seitdem Frau Solvey Kretschmann.

Wir singen Songs aus den Bereichen Rock, Pop und Gospel, in deutscher sowie in englischer Sprache.